Coronavirus: Montenegro seit 28 Tagen ohne neuen Fall

In Montenegro ist seit 28 Tagen kein neuer Coronavirus-Fall gemeldet worden. Dadurch seien die Voraussetzungen erfüllt worden, die Epidemie im Adriastaat für beendet zu erklären, kündige am Dienstag Senad Begic, stellvertretender Chef des Instituts für öffentliche Gesundheit, für den TV-Sender RTCG an.

Das Tragen von Schutzmasken und die Einhaltung der körperlichen Distanz in geschlossenen öffentlichen Räumen wird allerdings auch künftig Pflicht bleiben, unterstrich Begic. In Montenegro waren insgesamt 324 Krankheitsfälle registriert worden, neun Personen sind gestorben.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Montenegro hat am Montag seine Staatsgrenzen für Bürger all jener Staaten geöffnet, in welchen es derzeit bis zu 20 Krankheitsfälle pro 100.000 Einwohner gibt.

Dies gilt unter anderem für alle Nachbarstaaten, ausgeschlossen Serbien, wo es derzeit weiterhin 64 Kranke pro 100.000 Einwohner gibt. In Serbien wurden bis Montag insgesamt 11.430 Kranke und 244 Tote gemeldet.

Wie ist Ihre Meinung?