Coronavirus: Öffi-Mitarbeiter in Oberösterreich positiv getestet

Eine im Postbus-Fahrdienst beschäftigte Person in Oberösterreich ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Das meldete der Krisenstab Samstagabend. Fahrgästen, die am Dienstag, 2. Juni, und am Mittwoch, 3. Juni, mit einer der Postbus-Verbindungen im Raum Linz-Enns-Steyr laut einer vom Krisenstab veröffentlichten Auflistung gefahren sind, wird auf freiwilliger Basis ein Covid-Test angeboten.

Betroffene können sich dafür an die Gesundheitshotline 1450, an die Bezirkshauptmannschaft oder den Magistrat ihres Wohnsitzes melden.

Fahrplan vom 2. sowie 3. Juni 2020

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?