Coronavirus: Polen öffnet Hotels, Einkaufszentren und Kindergärten

Polen wird ab kommender Woche seine Anti-Corona-Maßnahmen weiter lockern. Hotels, Einkaufszentren und einige Museen dürften ab dem 4. Mai wieder öffnen, sagte Regierungschef Mateusz Morawiecki am Mittwoch in Warschau.

Kindertagesstätten sollen zwei Tage später den Betrieb wieder aufnehmen. Die Maskenpflicht in der Öffentlichkeit bleibt aber bestehen, wie auch Abstandsregeln weiterhin gelten.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

In Geschäften ist weiterhin nur ein Kunde pro 15 Quadratmeter zugelassen. „Wir öffnen die Wirtschaft erheblich, aber wir rücken nicht einen Zoll von den Sicherheitsregeln ab“, sagte Morawiecki.

Die polnische Regierung hatte bereits vergangene Woche einige Ausgangsbeschränkungen gelockert. Unter anderem durften die Menschen wieder in Wäldern und Parks spazieren gehen und die Geschäfte mehr Kunden empfangen als zu Beginn der Pandemie.

In dem Land mit seinen 38 Millionen Einwohnern haben sich bisher nach offiziellen Angaben mehr als 12.000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, mehr als 600 starben.

Wie ist Ihre Meinung?