Coronavirus: Reproduktionsfaktor in Italien unter 1 gesunken

Der effektive Reproduktionsfaktor des SARS-Cov-2 in Italien liegt mittlerweile in allen Regionen des Landes unter 1.

„Die Epidemiekurve sinkt in allen italienischen Regionen“, sagte der Präsident von Italiens Oberstem Gesundheitsinstitut ISS, Silvio Brusaferro, bei einer Pressekonferenz am Donnerstag in Rom.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Die Zahl der Infektionsherde haben sich auf 74 Gemeinden in sieben Regionen reduziert. „Wir sind jetzt besser in der Lage, diese rechtzeitig zu lokalisieren und einzugrenzen“, sagte Brusaferro. 84 Prozent der circa 27.000 Covid-19-Todesopfer in Italien litt an zwei oder drei Vorerkrankungen.

Die Infektion betreffe sowohl italienische als auch ausländische Bürger. 6.395 Covid-19-Fälle seien unter den in Italien lebenden Migranten gemeldet worden.

In Italien ist die Zahl der Toten mit einer Corona-Infektion am Mittwoch wieder gesunken. 323 Todesfälle wurden innerhalb von 24 Stunden gemeldet, am Dienstag waren es noch 382 gewesen. Damit wurden 27.682 Todesopfer seit Beginn der Epidemie in Italien am 20. Februar verzeichnet.

Wie ist Ihre Meinung?