Coronavirus: Salzburger Seniorenwohnheime durchgetestet

Das Land Salzburg hat nun alle 75 Seniorenwohnhäuser auf Covid-19 durchgetestet. Das Ergebnis dieses Screenings ergab insgesamt zehn zusätzliche positive Testungen, davon betroffen sind zwei Mitarbeiter und acht Bewohner, wie das Landes-Medienzentrum am Mittwoch informierte.

„Das zeigt, dass die getroffenen Maßnahmen wichtig und wirksam waren“, erklärten LHStv. Christian Stöckl (ÖVP) und LH-Stv. Heinrich Schellhorn (Grüne). Von insgesamt 4.685 Mitarbeitern und rund 4.583 Bewohnern wurden Abstriche genommen. In Summe waren in elf Häusern im Bundesland Salzburg 51 Bewohner und 31 Mitarbeiter an dem Virus erkrankt.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

In Abstimmung mit dem Bund und nach Vorliegen der gesetzlichen Rahmenbedingungen sollen weitere Schwerpunkte in der Teststrategie des Landes gesetzt werden.

Geplant sind die Durchtestungen bei allen Patienten, die aus einem Spital in ein Seniorenwohnhaus oder in häusliche Pflege entlassen werden sowie in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen und in Asylheimen.

Wie ist Ihre Meinung?