Coronavirus: Vorerst keine Gesichtsmasken-Pflicht in Deutschland

Die deutsche Regierung setzt beim Tragen von Gesichtsmasken im Alltag weiter auf Freiwilligkeit und lehnt eine Pflicht vorerst ab.

„Mein Eindruck ist, dass die meisten Bürgerinnen und Bürger sehr verantwortlich mit der momentanen Lage umgehen“, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am Freitag in Berlin.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Immer mehr Menschen würden einen Mund-Nasen-Schutz tragen. „Abschließend und grundsätzlich setze ich eher auf Freiheit, Einsicht, Mitmachen, Akzeptanz durch Überzeugen mit Argumenten, weil aller Erfahrung nach Gebote eher Unterstützung bringen als Verpflichtungen“, sagte Spahn. Zunächst solle die Entwicklung in den kommenden Tagen abgewartet werden.

Wie ist Ihre Meinung?