Coronavirus: Zahl der Toten in Frankreich auf über 2.300 gestiegen

In Frankreich sind inzwischen mehr als 2.300 mit dem Coronavirus infizierte Menschen gestorben.

Innerhalb von 24 Stunden seien 319 weitere Todesopfer verzeichnet worden, teilte die Regierung am Samstagabend mit.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Insgesamt seien somit 2.314 Menschen an der von dem Virus ausgelösten Lungenkrankheit Covid-19 gestorben.

Premierminister Edouard Philippe warnte, dass der Kampf gegen das Virus gerade erst begonnen habe. Die ersten beiden Aprilwochen würden härter als die beiden letzten Märzwochen, sagte er. In Frankreich gilt noch bis mindestens 15. April eine Ausgangssperre.

Gesundheitsminister Olivier Veran sagte bei der Pressekonferenz mit Philippe, die Regierung habe mehr als eine Milliarde Atemschutzmasken bestellt, die meisten davon in China. Frankreich selbst könne lediglich acht Millionen Masken pro Woche herstellen.

Wie ist Ihre Meinung?