Coronavirus: Zwei Schulen in Oberösterreich behördlich geschlossen

FB
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

In Oberösterreich sind am Montag zwei Schulen behördlich geschlossen worden: Betroffen sind die Volksschule Mehrnbach (Bezirk Ried) und die Neue Mittelschule Hofkirchen an der Trattnach (Bezirk Grieskirchen).

In fünf Bezirken – Linz-Stadt, Linz-Land, Wels-Stadt, Wels-Land und Urfahr-Umgebung haben bereits seit Freitag Corona-bedingt alle Schulen zu.

In der VS Mehrnbach wurden ein Schüler und zwei Lehrkräfte positiv getestet womit in Summe an diesem Standort bereits fünf Personen betroffen sind. In der NMS Hofkirchen sind eine Lehrkraft und ein Mitarbeiter der Schulverwaltung infiziert. Da die Lehrkraft viele Kontakte habe, habe man die Schule ebenfalls behördlich geschlossen hieß es, alle Schüler mussten zum Corona-Test.

Wie ist Ihre Meinung?