Coronavirus: Zwei weitere Todesfälle in Oberösterreich

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 ist in Oberösterreich auf 55 gestiegen.

Am Dienstag wurden vom Krisenstab des Landes zwei neue gemeldet: Ein 86-jähriger Mann aus dem Bezirk Freistadt starb im Klinikum Freistadt, eine 73-jährige Frau aus dem Bezirk Gmunden im Salzkammergut Klinikum. Beide litten an Vorerkrankungen.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Die Zahl der aktiv Erkrankten sank von Montag auf Dienstag (Stand 17 Uhr) von 166 auf 155, die der Spitalpatienten auf Normalstationen von 55 auf 46. Jene der Intensivpatienten stieg allerdings von elf auf 14.

Wie ist Ihre Meinung?