Covid zum Trotz: Neu-Eröffnungen bieten von Cafe über Taccos bis Pizza

Angebot von nachhaltig-italienisch über traditionell bis Mexican-Style

Attila Szekrenyesi
Attila Szekrenyesi © Radius

Noch immer leidet die Gastronomie unter den Folgen der Corona-Krise. Trotz allem gibt es aktuell aber auch Neu-Eröffnungen, wie sich derzeit in der Landeshauptstadt zeigt. Ab 1. Juli etwa soll ein neuartiges Pizza-Angebot seine Abnehmer finden.

Dann will Attila Szekrenyesi, der seit 18 Jahren in unterschiedlichen Betrieben – etwa dem Fischerhäusl oder im Vino Vitis Kliemstein – in der heimischen Gastro tätig ist, sein neues Lokal eröffnen. Gelegen am Hofberg in der Linzer Altstadt will er soweit wie möglich nur mit regionalen und hochqualitativen Zutaten arbeiten. Der enge Bezugsrahmen der Waren speigelt sich auch im Namen des Lokals – „Radius“ – wieder.

Neben einigen Sitzplätzen soll vor allem als Imbiss zum Mitnehmen gepunktet werden, das Sortiment wird immer an saisonale Verfügbarkeiten angepasst.

Nur wenige Meter weiter gibt es seit heute neu in der Hofgasse Mexican Streetfood von Raul Solis, der sich in Linz schon seit Jahren mit den Tacco Buddies und den angeschlossenen Bier Buddies einen Namen gemacht hat.

Spanisches Feeling

Ihr Angebot weitet auch die Good Karma Gastro – zu ihr gehören etwa die Sandburg und das Teichwerk – aus. In die Tabakfabrik soll künftig bei Schönwetter von Donnerstag bis Samstag dank des Pop-up Projekts „Vicky Cristina Linz“ spanisches Flair einziehen.

„Von den köstlichen Tapas, über das selbstgebaute Ambiente bis hin zu Weinen und Musik – man wird sich im Gastgarten der Tabakfabrik wie in Barcelona fühlen“, wird versprochen.

Neues gibt es auch von der Hauptstraße in Urfahr zu berichten. Dort hat bereits seit kurzem das Kaffeehaus „Beenie all day“ jenes Angebot übernommen und adaptiert, für das ursprünglich das Café Hofbauer, dann das Hoffelner zuständig waren. Auch dort ist es in engstem Umkreis nicht die einzige Neuerung. An der Biegung hat das „Sailers Cafe-Bar“ eröffnet, das neben entspannter Atmosphäre auch mit Mittagsmenüs punkten will.

Wie ist Ihre Meinung?