Dachbrand im Donauzentrum – Berufsfeuerwehr rückte 90-köpfig an

In Donauzentrum in Wien-Donaustadt ist am Montagnachmittag ein Dachbrand ausgebrochen. Die Berufsfeuerwehr rückte 90-köpfig zu Wiens größtem Einkaufszentrum an, weithin war eine hohe Rauchsäule sichtbar.

Es wurde Alarmstufe 3 ausgerufen. Die Brandbekämpfung erfolgt laut Angaben gegenüber der APA von der Siebeckstraße aus. Das Donauzentrum ist derzeit auf Basis des Covid-19-Gesetzes geschlossen.

Es war keine Evakuierung des Gebäudes nötig, Menschen befanden sich laut Feuerwehr nicht in Gefahr. Die Brandbekämpfung auf dem Dach gestaltete sich allerdings schwierig, weshalb mehrere Löschtrupps zum Einsatz gekommen sind.

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.