Das sind die neuen Corona-Maßnahmen

Video
Ich möchte eingebundene Video Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Die österreichische Bundesregierung verkündete am Mittwochvormittag aufgrund der steigenden Corona-Infektionen weitere Maßnahmen, die ab 15. September gelten werden.

Neu ist hier, dass die Maßnahmen an die ICU-Kapazitäten (ICU = Intensivstationen) gebunden werden. Bundeskanzler Sebastian Kurz appellierte erneut, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen.

Das ist der Stufenplan für die neuen Maßnahmen

Bei einer ICU-Auslastung von 10 Prozent (ab 15. September):

  • Verschärfung der Kontrollen der geltenden Maßnahmen Antigen-Tests nur mehr 24h gültig
  • FFP2-Maske verpflichtend, wo derzeit MNS (Täglicher Bedarf, öffentliche Verkehrsmittel)
  • Empfehlung FFP2 für alle auch im Handel, für Ungeimpfte verpflichtend (stichprobenartige Kontrollen durch Polizei)
  • 3G bei Veranstaltungen ab 25 Personen (bis jetzt ab 100 Personen)

Bei einer ICU-Auslastung von 15 Prozent:

  • Nachtgastronomie, Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze, mehr als 500 Personen: Geimpft/Genesen (2G)
  • Antigentests mit Selbstabnahme (Wohnzimmertests) nicht mehr für 3G gültig

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Bei einer ICU-Auslastung von 20 Prozent:

  • Überall wo 3G nur mehr Geimpft/Genesen/PCR-Test
Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.