Dave Goulson: Wildlife Gardening

Mit Dave Goulson, DEM Hummelforscherung und Englands wohl bekanntester Naturschützer, macht ein gutes Leben richtig Spaß. Das Gute und Richtige zu tun ist nicht immer auch das Witzigste, das man so machen kann.

Doch mit Dave Goulsons Erklärungen und Anleitungen ist es das. Denn keinen „bescheideneren“ Untertitel als „Die Kunst, im eigenen Garten die Welt zu retten“ hat sich der Brite ausgedacht für sein Buch „Wildlife Gardening“.

Darin geht es darum, der scheinbaren Machtlosigkeit angesichts des Klimawandels mutig entgegenzutreten. Goulson zeigt auf, wie etwa das Artensterben gestoppt werden kann — und das schon auf ein paar Quadratmetern Garten! Und Dave Goulson wäre nicht Dave Goulson, wenn er das Wissenswerte nicht liebevoll und voller Humor verpacken würde.

So beginnt sein Werk für ein harmonischen Miteinander im kultivierten Garten gleich mit einem Rezept. Und das wiederum mit dem Schritt, einen Maulbeerbaum zu pflanzen … Aber keine Angst, vieles ist umsetzbar, wie etwa das Anpflanzen besonders insektenfreundlicher Blumen, Sträucher und Bäume.
Nach dem Lesen dieses Buches sind sie mit Sicherheit schlauer, sie haben viel gelacht – und haben das Rüstzeug, die Welt zu retten. Wenn das keine Ausbeute ist! mmo

Dave Goulson: Wildlife Gardening. Die Kunst, im eigenen Garten die Welt zu retten, Ullstein Taschenbuch Verlag, 304 Seiten, 14,40 Euro

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?