Debüt gegen „Topmannschaft“

Ohne Müller treffen Juniors OÖ auf Lafnitz — Vorwärts in Horn gefordert

Defensiv soll bei den Juniors OÖ (r./Benjamin Wallquist) wie beim Test gegen Gurten (1:0) auch gegen Lafnitz die Null stehen.
Defensiv soll bei den Juniors OÖ (r./Benjamin Wallquist) wie beim Test gegen Gurten (1:0) auch gegen Lafnitz die Null stehen. © Albin Schuster/picturedesk.com

„Wir sind ready“, sagte FC-Juniors-OÖ-Trainer Stefan Hirczy vor seinem heutigen (18.30 Uhr) Pflichtspieldebüt an der Seitenlinie in der 2. Fußball-Liga. Das Team des 32-Jährigen empfängt in der heimischen Raiffeisen-Arena in Pasching mit dem SV Lafnitz „eine der Topmannschaften der Liga“. Vor allem die Generalprobe gegen die Admira Wacker Juniors gibt den Paschingern aber Selbstvertrauen. „Wir haben aus drei Chancen zwei Gegentore bekommen, aber ansonsten nichts zugelassen und souverän agiert“, erklärte Hirczy. Nicht zur Verfügung steht dem Wiener heute neben den Langzeitverletzten Lawal, Wimmer und Softic auch Valentino Müller. Beim 22-Jährigen steht ein Transfer im Raum. „Wir wussten, dass noch etwas passieren kann, aber der Zeitpunkt ist bitter“, meinte der Coach. Mit an Bord ist hingegen Neuzugang Strahinja Kerkez. „Er hat sich gut eingelebt und wird dabei sein.“

„Viel Unbekanntes“

In Horn empfängt der Letzte der vergangenen Saison mit Vorwärts Steyr den Vorletzten. Bei beiden Teams hat sich einiges verändert, weshalb die Niederösterreicher für SKV-Trainer Andreas Milot schwer einzuschätzen sind. „Es gibt sehr viel Unbekanntes. Es wird ein Spiel auf Augenhöhe, wir spielen aber auf Sieg.“ Dass Horn im Cup an Schwaz scheiterte, ist für Milot kein Vorteil: „Ich spiele lieber gegen Teams, die mit Euphorie kommen.“                                     Von Christoph Gaigg und Daniel Gruber

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?