Dennis Novak gelingt erneut Köln-Qualifikation

Drei Tage nach seinem ersten ATP-Tour-Viertelfinale hat sich Tennis-Profi Dennis Novak am Sonntag erneut in Köln für das Hauptfeld qualifiziert. Beim zweiten 250er-Turnier in der viertgrößten deutschen Stadt en suite besiegte der 27-Jährige den Australier Max Purcell in einem Tiebreak-Krimi 7:6(3),6:7(3),7:6(3) sowie dessen Landsmann James Duckworth 6:4,7:5. In Hauptrunde eins trifft Novak erstmals auf Danilo Petrovic (SRB), im Achtelfinale wartet Diego Schwartzman (ARG-2).

Den ersten der beiden Einzel-Titel in Köln holte erwartungsgemäß Lokalmatador Alexander Zverev. Der topgesetzte US-Open-Finalist besiegte im Endspiel den Kanadier Felix Auger-Aliassime (3) 6:3,6:3. Der Titel in Sankt Petersburg ging mit Andrej Rublew (3) ebenfalls an einen Lokalmatador. Der Russe gewann gegen den als Nummer sieben gesetzten Kroaten Borna Coric 7:6(5),6:4. In Santa Margherita di Pula auf Sardinien setzte sich der Serbe Laslo Djere gegen den Italiener Marco Cecchinato 7:6(3),7:5 durch. Hier war Petrovic bis ins Halbfinale gekommen.

Wie ist Ihre Meinung?