Der Müll entlang der Straßen kommt uns allen teuer zu stehen

Kampagne soll Bewusstsein schaffen für die zunehmende Vermüllung von oö. Straßenrändern, öffentlichen Plätzen und Grünanlagen

Das achtlose Wegwerfen von Plastikmüll kommt der Allgemeinheit teuer zu stehen.
Das achtlose Wegwerfen von Plastikmüll kommt der Allgemeinheit teuer zu stehen. © Waranya - stock.adobe.com

Achtlos weggeworfene Zigarettenstummel, Plastikflaschen, Getränkedosen und andere Abfälle vermüllen nicht nur Wiesen, Parks und Straßenränder. Die Entsorgung kommt auch der Allgemeinheit teuer zu stehen.

Rund 1,5 Mio. Euro beträgt alleine der finanzielle Aufwand der Straßenmeistereien in OÖ für das meist händische Einsammeln des Unrats entlang der Straßen.

An Österreichs Autobahnen wurden 2020 laut Asfinag etwa 8700 Tonnen Abfälle eingesammelt. Dieser Aufwand schlägt sich mit insgesamt 13 Millionen Euro.

Aus diesem Grund werden Anfang Juni von den Straßenmeistereien Schilder und Transparente, die gegen Vermüllung protestierende Tiere zeigen, entlang von Straßen, an Kreisverkehren, Brücken und in Parks aufgestellt.

„Wir wollen damit Bewusstsein für die Problematik und einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umgebung schaffen“, so der Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner und der Vorsitzendes des OÖ Landesabfallverbandes, Roland Wohlmuth.

In den 31 Straßenmeistereien in Oberösterreich sind derzeit rund 950 Mitarbeiter mit der Betreuung von 6000 Kilometer Landesstraßen beschäftigt. Mit rund 150 Lkw und Unimog sowie verschiedenen Zusatz- und Spezialgeräten wird in diesen Tagen der Frühjahrsputz entlang der Landesstraßen durchgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.