Deutsche Reisewarnung für EU endet fix nach dem 15. Juni

Deutschland wird seine weltweit geltende Reisewarnung nach dem 15. Juni zumindest für die Europäische Union aufheben. Das kündigte Außenminister Heiko Maas (SPD) am Mittwoch in einem Instagram-Interview an. “Wir werden uns danach damit beschäftigen, wie es mit den Drittländern weitergeht, also Ländern außerhalb der Europäischen Union. Dazu gehört auch die Türkei.”

Die deutsche Bundesregierung hatte zuvor einen ursprünglich für den (heutigen) Mittwoch angepeilten Beschluss über eine Aufhebung der generellen Reisewarnung verschoben. Eine Entscheidung könnte nun in der kommenden Woche fallen.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?