Dominic ist das TopTalent 2020

Wasserskifahrer Dominic Kuhn gewann die 26. Auflage der Wahl mit 45.183 Stimmen

„Wenn ich mir ein Ziel setze, gebe ich alles dafür“, erklärte Wasserski-Ass Dominic Kuhn im VOLKSBLATT-Interview.

Fast immer war dies bislang von Erfolg gekrönt — wie auch bei der Wahl zum VOLKSBLATT-TopTalent, die er gleich bei seiner ersten Teilnahme für sich entscheiden konnte.

Damit trat der 16-Jährige souverän in die Fußstapfen seiner Schwester Nicola, die das Votum im Jahr 2016 bei der 22. Auflage gewonnen hatte.

Der Wasserskisport liegt den Kuhns im Blut, bereits mit fünf Jahren tat es Dominic seiner Schwester sowie Mutter Claudia gleich und startete seine Karriere ihm kühlen Nass.

v.l.: 2. Platz, Anna Glen (Schwimmen), Sport-Landesrat Markus Achleitner, TopTalent 2020 – 1. Platz, Dominic Kuhn (Wasserski), VKB-Generaldirektor Christoph Wurm, 3. Platz, Leon Sommer (Eishockey) ©Sportmediapics/Manfred Binder

In dieser hat der BORG-Schüler bereits mehrere EM-Medaillen geholt, zudem darf er sich seit letztem Jahr jüngster Staatsmeister der österreichischen Wasserski-Geschichte nennen.

Mit dem Titel zum VOLKSBLATT-TopTalent darf sich Kuhn nun einen weiteren, tollen Erfolg auf die Fahnen heften.

Vorjahresergebnis wurde noch einmal übertroffen

Der Athlet des MYCN Linz setzte sich bei der 26. Auflage dieser Wahl mit 45.183 Stimmen knapp vor Schwimmerin Anna Glen (41.914) und Eishockey-Talent Leon Sommer (20.939) durch. Insgesamt wurden heuer 263.945 Stimmen abgegeben, damit wurde das Vorjahresergebnis (221.883) noch einmal klar übertroffen.

Kuhn trat am Donnerstag im Rahmen einer kleinen, an die Corona-Regeln angepassten Gala im VKB-Kundenforum in Linz die Nachfolge von Tobias Leitner (Tennis) an. Die Laudatio hielt Sport-Landesrat Markus Achleitner, Tennis-Star Barbara Haas stellte sich auch als Gratulantin ein.

Fotogalerie – TopTalent Gala 2020

Alle Fotos © Sportmediapics/Manfred Binder

Wie ist Ihre Meinung?