Drei Brücken, 2000 Läufer

Julian Kreutzer und Verena Pachlatko gewannen Linzer Traditionslauf

Das VOLKSBLATT-Team versorgte die Teilnehmer des 3-Brückenlaufs wie gewohnt mit Wasser.
Das VOLKSBLATT-Team versorgte die Teilnehmer des 3-Brückenlaufs wie gewohnt mit Wasser. © Volksblatt/Blasl

Mehr als 2000 Laufbegeisterte nahmen bei angenehmen äußeren Bedingungen die 31. Auflage des Internationalen Linzer 3-Brückenlaufs in Angriff. Am schnellsten absolvierte Julian Kreutzer (Union Raiffeisen OÖ) die 5,5-km-Strecke.

Er gewann in 17:15,4 Minuten vor Johannes Pell (Tri Run Kaiser/17:43,2) und Sebastian Falkensteiner (Honeder Naturbackstube Speedteam/17:51,5). Bei den Damen siegte Verena Pachlatko (LAC Amateure Steyr) in einer Zeit von 20:13,0. Sie sicherte sich mit Roman Pachlatko den Titel in der Paarwertung (38:34).

Daneben nutzten rund 1000 Schüler das Angebot des Kulturzentrums HOF, kostenlos am 21. Schulcup (Sieger HTL Leonding/Leonding (Jonas Dunzinger, Lorenz Pernsteiner, Jakob Scherrer) teilzunehmen. Am Ende freuten sich alle Teilnehmer über die erstmals ausgeteilten Finisher-Medaillen und genossen die Siegerehrung mit der Live-Band um Bianca Ortner.

Wie ist Ihre Meinung?