Dreieinhalbjährige im Bezirk Zwettl von Traktor überrollt und getötet

Im Bezirk Zwettl ist am Mittwochabend eine Dreieinhalbjährige von einem Traktor überrollt und getötet worden.

Der Großvater des Mädchens hatte die Zugmaschine gelenkt, bestätigte die Landespolizeidirektion Niederösterreich Medienberichte. Der 61-Jährige habe einen schweren Schock erlitten. Er wurde von einem Kriseninterventionsteam betreut.

Laut Polizei hatte das Mädchen gespielt. Der Großvater sei mit dem Traktor langsam vorbeigefahren, als er plötzlich ein Rumpeln verspürt habe.

Ein Notarzt konnte nur mehr den Tod des Kindes feststellen. Der 61-Jährige wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung im Straßenverkehr der Staatsanwaltschaft Krems angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.