Dreifache Menge an Impfdosen

Im zweiten Quartal soll die Corona-Immunisierung an Fahrt aufnehmen

6,9 Millionen Impfdosen werden im 2. Quartal in Österreich erwartet
6,9 Millionen Impfdosen werden im 2. Quartal in Österreich erwartet © Markus Mainka – stock.adobe.com

Österreich legt bei der Impfgeschwindigkeit zu und liegt, laut Gesundheitsminister Rudolf Anschober, in den EU-Rankings seit Wochen unter den führenden Mitgliedsstaaten.

Aktuell werden derzeit durchschnittlich 33.446 Impfungen täglich verabreicht. Bisher wurden 1,5 Mio. Vakzine verimpft, 1,1 Mio. Menschen haben zumindest eine erste Teilimpfung erhalten.

Das sind 14,5 Prozent der impfbaren Bevölkerung. Durch die Verlängerung des Impfintervalls zwischen erstem und zweitem Stich kann die Schlagzahl zudem erhöht werden.

Zudem soll die Liefermenge im 2. Quartal im Vergleich zum 1. verdreifacht werden. In den Monaten April, Mai und Juni sind rund 6,9 Mio. Impfdosen für Österreich avisiert.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

In Oberösterreich wurden mittlerweile 255.170 Impfungen verabreicht, 190.284 Personen sind bereits vollimunisiert.

In Linz konnte am Samstag die Erstimpfung der über 80-Jährigen abgeschlossen werden. 9000 Menschen erhielten im Neuen Rathaus an 40 Impftagen das Biontech/Pfizer-Vakzin, berichtete Bgm. Klaus Luger.

Wie ist Ihre Meinung?