Dutzende Soldaten bei Taliban-Angriff in Afghanistan getötet

Im Norden Afghanistans sind bei einem Taliban-Angriff mindestens 34 Soldaten getötet worden. Der Angriff erfolgte nachts in der umkämpften Provinz Takhar, wie Behördenvertreter am Mittwoch sagten. Dutzende Talibankämpfer sollen Teile der Provinz angegriffen haben. Vertreter der Taliban und der Regierung in Kabul hatten im September in Katar Friedensgespräche aufgenommen. Eine Waffenruhe lehnen die Islamisten bisher ab.

Experten erwarten lange und zähe Verhandlungen, bevor ein Waffenstillstand vereinbart werden könnte.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?