Dutzende Tote bei Schiffsunglück in Bangladesch

Bei einem Schiffsunglück in Bangladesch sind mindestens 29 Menschen gestorben. Sie waren auf einer Fähre, die auf einem Fluss in der Nähe der Hauptstadt Dhaka mit einem anderen Schiff zusammenstieß und daraufhin kenterte. Rund zehn der offiziell insgesamt 50 Passagiere sollen überlebt haben. Die übrigen Passagiere werden noch vermisst. Ein Augenzeuge berichtete von mindestens 100 Personen an Bord.

Schlimme Bootsunglücke kommen auf den vielen Flüssen in Bangladesch häufig vor. Laut Experten sind die Sicherheitsvorkehrungen oft schlecht.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?