E-Mountainbiker stürzte bei Tour 50 bis 70 Meter ab

Am Grünberg bei Gmunden ist am Samstag ein E-Mountainbiker verunglückt. Der 42-jährige Mann hatte sein Rad vor der „Steinernen Brücke“ abgebremst, er kam dann aber nicht mehr rechtzeitig aus den Klickpedalen heraus.

Der Mountainbiker kippte um und stürzte etwa 50 bis 70 Meter durch steiles Waldgelände ab.

Seine Begleiter alarmierten den Notruf, ein Rettungshubschrauber barg den Verletzten mit dem Tau. Anschließend wurde der Mann ins Spital nach Gmunden geflogen.

Wie ist Ihre Meinung?