Edel: Die Moto Guzzi V7 Carbon

Mandello am Comer See ist Motorradfans ein Begriff. Schließlich produziert dort Moto Guzzi seit 1921 edle Bikes. Eine davon ist die wunderschöne V7 Carbon.

Text & Fotos: Oliver Koch
Ein edles Teil ist sie. Das sieht man der 2,185 Meter langen Moto Guzzi V7 Carbon sofort an. Ins Auge stechen der rote Bremssattel vorne sowie die rot satinierten Zylinderkopfhauben. Der Stahlrahmen, die konisch angelegten Auspuffrohre, die weiche, ebene Sitzbank und der relativ schmale Lenker sind weitere Highlights des 11.500 Euro teuren Bikes, das ganz auf Retro alte Zeiten hochleben lässt. Fahrtechnisch ist die Moto Guzzi jedoch au der Höhe der Zeit. Die 52 PS starke Twin hängt auch im unteren Drehzahlbereich gut am Gas, einzig der Gashahn will exakt bedient werden. Dafür rasten die sechs Gänge präzise ein, man muss jedoch mit etwas Nachdruck schalten. Gut gestuft, stellt das Getriebe jederzeit die passende Übersetzung bereit. Spurtmeisterin ist die 744-Kubik-Maschine keine. Sie eignet sich eher für das gepflegte Cruisen durch die Lande. Straßenunebenheiten mag sie jedoch nicht, das meldet die Carbon gleich dem Fahrer weiter. Dafür lässt sich die Italienerin leicht durch die Kurven dirigieren und in Sachen Vibrationen hält sie sich ebenfalls zurück. Mit 170 km/h Spitze zeigt sie, dass es nicht viel braucht, um glücklich biken zu können.
Dass der Carbon Drehzahlmesser und Tankanzeige fehlen ist optisch gesehen schlüssig. Ersteres ist auch nicht unbedingt notwendig, denn mit der Carbon hat man so gut wie immer den richtigen Gang parat. Zweiteres ist ärgerlich, weil die V7 durchaus durstig ist und nicht unter fünf Litern pro hundert Kilometer bewegt werden will.
Fazit: Wer mehr Leistung für weniger Geld will, ist mit der V7 Carbon falsch beraten. Wer entspanntes, zügiges Motorradfahren auf einer edlen und hochwertig gefertigten Maschine liebt, wird von der Italienerin begeistert sein.

Typenschein
Moto Guzzi V7 Carbon

bezahlte Anzeige

Preis: ab € 11.499,- inkl. Steuern und Abgaben; Testmotorradpreis € 11.499,-
Steuer: € 223,20 jährlich
Garantie: 2 Jahre ohne km-Beschränkung
Service: erstes Service nach 1000 km, danach alle 5000 km
Motor: Luftgekühlter V-Twin-Viertaktmotor mit Direkteinspritzung, 744 cm³, 38 kW/52 PS bei 6200 U/min, max. Drehmoment 60 Nm bei 4900 U/min
Getriebe: Sechsgangschaltung
Antrieb: Kardan rechts
Höchstgeschwindigkeit: 170 km/h
Fahrwerk: Doppelschleifrahmen aus ALS-Stahl, hydraulische 40 mm Teleskopgabel, Lenkkopfwinkel 26,4°, Federweg vorne 130 mm, Federweg hinten 80 mm, vorne 320 mm Einscheibenbremse, hinten 260 mm Einscheibenbremse
Regelsysteme: ABS
Sitzhöhe: 770 Millimeter
Gesamtlänge: 2185 Millimeter
Radstand: 1463 Millimeter
Eigengewicht: 209 Kilogramm
Gesamtgewicht: 419 Kilogramm
Tankvolumen: 21 Liter (Benzin)
Reifen vorne: 100/90 R18
Reifen hinten: 130/80 R17