EDV-System des Landes Salzburg komplett ausgefallen

In Salzburg ist am Donnerstag in den frühen Morgenstunden das komplette EDV-System des Landes inklusive der Bezirkshauptmannschaften ausgefallen.

Betroffen war auch die Telefonanlage. Anders als in Kärnten lag die Ursache aber nicht in einem Hacker-Angriff. Gegen Mittag konnte die Landesinformatik den Fehler beheben, sodass die Systeme wieder hochgefahren werden konnten.

„Der Fehler lag bei einem externen Dienstleister, betroffen waren sowohl eine Hardware- als auch Software-Komponente“, informierte der Sprecher des Landes, Franz Wieser, die APA. Kurz vor 12.00 Uhr war der Fehler behoben.

Vom Ausfall nicht betroffen waren sämtliche Notfallsysteme wie der Katastrophenschutz, weil diese auch unabhängig von der Landes-EDV funktionieren, so der Sprecher.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.