Ehepaar bei Auffahrunfall verletzt

Autounfall

Verletzungen unbestimmten Grades erlitt am Freitag ein Ehepaar bei einem Auffahrunfall in Lambach (Bez. Wels-Land).

Der 36-jährige Lenker war mit seiner Ehefrau (31) auf der Gmundner Straße (B144) in Richtung Wels unterwegs, als er im Bereich des Bahnhofes Lambach abbremsen musste, weil ein Fußgänger den Schutzweg passieren wollte.

Dies dürfte eine nachkommende Autolenkerin (42) aus Wels zu spät bemerkt haben und fuhr auf den Wagen auf. Das Paar musste von der Feuerwehr mittels Bergeschere geborgen und ins Klinikum Wels gebracht werden.

Wie ist Ihre Meinung?