Christoph Gaigg

Meinung

von Christoph Gaigg

Ein Fachmann

Corona-Gate, Punkteabzug, Absturz in der Liga, Trainer-Entlassung — das alles möchte Fußball-Bundesligist LASK endgültig hinter sich lassen und wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Mit Neo-Trainer Dominik Thalhammer haben die Linzer dafür einen echten Fachmann geholt.

Der langjährige Damen-Teamchef ist ein gewiefter Taktiker, der das Spiel der Linzer noch einmal auf ein höheres Niveau heben kann. Die bisherige Spielidee — aggressiv gegen den Ball, Angriffspressing, schnelles Umschalten — wird auch unter ihm die Basis bleiben.

Thalhammer wird den LASK aber taktisch variabler machen, was auch das Damen-Team immer wieder ausgezeichnet hat, indem Spielanlage und System flexibel gestaltet wurden. Bei den Athletikern machte sich speziell in der Meisterrunde doch häufig der fehlende Plan B bemerkbar, gerade gegen tiefstehende Gegner mangelte es an Lösungen. Da wird Thalhammer ansetzen.

„Thalhammer kann das LASK-Spiel auf ein noch höheres Niveau heben.“

Ein Fragezeichen bleibt aber: Der 49-Jährige ist ein ruhiger, besonnener Charakter, bringt nicht die Emotionalität seiner Vorgänger Glasner und Ismael mit, die für das intensive Spiel ein wichtiger Faktor war. Entscheidend wird sein, ob es ihm gelingt, die Spieler von seinem Weg zu überzeugen und die emotionale Schiene über seine Spezialtrainer wie Emanuel Pogatetz zu implementieren.

Wie ist Ihre Meinung?