Meinung

von Christoph Steiner

Ein Fehler im System

Kommentar zur Preiserhöhung von Dazn.

Natürlich kommt die schon im Jänner de facto beschlossene und nun durchgesetzte Preiserhöhung für Dazn zur Unzeit. Zu Jahresbeginn wurde diese Verteuerung unter ganz anderen Voraussetzungen beschlossen.

Welche Auswirkungen die Verdoppelung auf den Kundenstamm haben wird, bleibt abzuwarten, attraktiver wird man aber eher nicht. Was jedoch nichts an der Gesamtsituation ändert.

Man gibt irrwitzige Summen aus, um die Sportrechte zu bekommen, womit von den Vereinen noch irrwitzigere Summen an Fußballspieler gezahlt werden.

Es ist ein Fehler im System und problematisch. Verlagert sich praktisch alles zum Bezahlfernsehen, bleiben viele auf der Strecke und vor allem Kindern wird die Faszination Fußball nicht mehr nähergebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.