„Ein Signal Richtung Zukunft“

Landespreise für Kultur und Talentförderungsprämien ausgeschrieben

2019 wurde Anna Mitgutsch mit dem Großen Kulturpreis des Landes Oberösterreich, dem Adalbert-Stifter-Preis, ausgezeichnet © Land OÖ/Mayrhofer

„Auch wenn in der derzeitigen Situation der Kulturbetrieb de facto zum Erliegen gekommen ist, ist die Ausschreibung der Landespreise für Kultur und der Talentföderungsprämien ein Signal in Richtung Zukunft“, sagt Landeshauptmann Thomas Stelzer: „Wir werden alles tun, um den Kunst- und Kulturbetrieb zu unterstützen, gut aus der derzeitigen Krise zu kommen.“

Bewerbungsfrist bis Mitte Juni verlängert

Die Ausschreibung hat die OÖ. Landesregierung auf Antrag von Landeshauptmann Stelzer einstimmig beschlossen. Aufgrund der derzeitigen Situation wurde allerdings die Bewerbungsfrist bis Mitte Juni verlängert, die Verleihungsfeier wird im Dezember stattfinden.

Für die mit je 7500 Euro dotierten Landespreise können sich Personen ab dem 36. Lebensjahr bewerben, die entweder aus Oberösterreich stammen oder hier seit mindestens vier Jahren einen ständigen Wohnsitz und denn Mittelpunkt der Lebensinteressen haben. Darüber hinaus können sich auch Personen bewerben, deren künstlerisches oder wissenschaftliches Werk in hervorragender Weise für Oberösterreich bedeutsam ist. Für die mit je 5400 Euro dotierten Talentförderungsprämien können sich Personen bis zum 35. Lebensjahr bewerben bzw. bis zum 40. Lebensjahr bei Kindererziehungszeiten.

Bewerbungen bis 19. Juni an kd.post@ooe.gv.at möglich, Ausschreibungsunterlagen und Infos auf www.land-oberösterreich.gv.at

Wie ist Ihre Meinung?