Einbrecher in Linz auf frischer Tat ertappt

In Linz ist in der Nacht auf Samstag ein Einbrecher auf frischer Tat ertappt und festgenommen worden.

Ein 49-jähriger Linzer hatte gesehen, wie ein Unbekannter gegen 1.30 Uhr versuchte, in die gegenüberliegende Wohnung zu gelangen.

Der Zeuge verständigte die Polizei. Als die Beamten eintrafen, versuchte der Täter zuerst zu flüchten, blieb aber dann nach Aufforderung durch die Polizei stehen.

Der Mann, der augenscheinlich eine Schusswaffe und einen Holzschlagstock unter seiner Trainingsjacke hatte, wurde festgenommen.

Die Waffe entpuppte sich als Softgun. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 34-jährigen Linzer, er wurde vom Zeugen als mutmaßlicher Täter identifiziert und ins Polizeianhaltezentrum Linz gebracht, teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?