„Eine richtig coole Premiere“

Straßenrad-Elite gab beim Kriterium in Steyrs Altstadt ordentlich Gas

Mit bis zu 60 km/h bretterte der Hrinkow-Express beim Heimrennen durch die Altstadt von Steyr.
Mit bis zu 60 km/h bretterte der Hrinkow-Express beim Heimrennen durch die Altstadt von Steyr. © ÖRV/Eisenbauer

Bei der 24. Auflage des City Kriteriums in Steyr lieferte sich am Sonntag erstmals die Straßenrad-Elite packende Rad-an-Rad-Duelle in der Altstadt. „Es war eine richtig coole Premiere mit wirklich vielen Zuschauern an der Strecke. Der Kurs war schwer. Nicht so sehr wegen der Topografie, aber technisch sehr anspruchsvoll“, meinte Marvin Hammerschmid, der sich zum Landesmeister krönte. Der Fahrer vom Hrinkow Advarics Cycleang musste beim Heimrennen nur Florenz Knauer (Team 54×11) und Teamkollege Ziga Horvat im Sprint den Vortritt lassen.

Waldinger vor EM-Einsatz

Das Spektakel vom Vortag war bei der jährlichen Hrinkow Community Ausfahrt natürlich auch Gesprächsthema unter den 110 Teilnehmern — Profis, Partner, Sponsoren und Journalisten. „Es war richtig lässig und ich denke für alle eine unvergessliche Geschichte“, zog Veranstalter und Team-Manager Alexander Hrinkow ein mehr als positives Fazit.

OÖ-Rundfahrtssieger Rainer Kepplinger fehlte gestern im bunt zusammengewürfelten Peloton. Der Waldinger reiste zur EM nach München, wo er am Mittwoch im Einzelzeitfahren Gas geben wird.

Von Daniel Gruber

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.