Endliche wieder Kinoluft & Popcorn

Immer mehr Kinos öffnen wieder in OÖ — „Klassiker“ und (fast) Neues

„Parasite“
„Parasite“ © Filmladen

„Es ist Komödie, Thriller, Groteske, Drama, Tragödie, Sozialkritik und das alles nahezu in Perfektion: ,Parasite’ des koreanischen Regisseurs und Drehbuchautors Bong Joon Ho ist ein Film, in dem keine Minute, keine Einstellung, keine Szene, keine Wendung zu viel, keine zu wenig ist.

In perfektem Timing und in Bildern, die jede Situation auf den Punkt bringen, wird die schier unglaubliche Geschichte zweier Familien erzählt.“

Ausgezeichnetes sehen

So schrieb das VOLKSBLATT im Oktober 2019 über „Parasite“. 2020 heimste der Streifen neben vielen anderen Preisen vier Oscars ein, darunter als erste nicht-englischsprachige Produktion den als Bester Film. Und der „Joker“? Nicht so erfolgreich bei den Oscars, aber ein hervorragender Film: „Es ist eine Charakterstudie, ein Film, der auf seinen außergewöhnlich charismatischen und rohen Hauptdarsteller setzt, der sich aber auch eindringlich der Gier nach Ruhm stellt, jene Momente sichtbar macht, in denen eine Bewegung kippt, die Kontrolle wegbricht, das Chaos bleibt.“

Auch wenn die wirklichen neuen Filmstarts erst ab Juli langsam anlaufen, viele Kinos haben bereits offen, es werden immer mehr und sie bieten wunderbare cineastische Leckerbissen — wie eben die beiden oben erwähnten. Oder der Film über die in Wels geborene Fotografin Elfie Semotan, über den das VOLKSBLATT schrieb: „Immer folgt ihr die Filmkamera, ist nah dran an ihr, wahrt aber stets Respektabstand, und lässt das, was passiert, wirken, ohne einzugreifen: Joerg Burger hat mit seiner Doku ,Elfie Semotan. Photographer’ ein einfühlsames Porträt geschaffen, das gleichzeitig auch eine Hommage an deren Berufung, die Fotografie, ist.“

Neben inzwischen „Klassikern“wie „Parasite“und „Joker“stehen auch kurz vor der Corona-Pandemie erschiene Filme wie Stefan Ruzowitzkys „Narziss und Goldmund“auf den Spielplänen der Kinos oder der nordmazedonische Dokumentarfilm „Honeyland“.

Kinovielfalt in OÖ

Grundsätzlich geöffnet haben in Oberöstereich neben dem City Kino Linz und dem City Kino Steyr auch der Kinotreff Leone in Bad Leonfelden sowie die Lichtspiele Katsdorf, das Dieselkino Braunau, die Kinos in Ebensee, Freistadt, Kirchdorf und Gmunden, das Miniplex in Seewalchen, das Programmkino Wels und das Autokino in Linz.

Am 19. Juni werden dann auch im Moviemento in Linz, im Stadtkino Grein und in den Lichtspielen Lenzing wieder Filme über die Leinwände flimmern. Anfang Juli öffnen eine Reihe weiterer Lichtspielhäuser ihre Türen wieder für Besucher.

Wie ist Ihre Meinung?