Erfolgreiche Suchaktion nach Demenzpatientin in OÖ

Eine abgängige demente Pensionistin ist Mittwochabend in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) nach längerer Suche unverletzt gefunden worden.

Sieben Polizei- und eine Diensthundestreife sowie zehn Feuerwehrleute waren an der Aktion beteiligt. Erfolg brachte schließlich eine Handypeilung, wie die Polizei berichtete.

Die 74-Jährige hatte gegen 16.00 Uhr das Haus verlassen. Als sie bis 19.00 Uhr nicht zurückkam, begann sich ihr Mann Sorgen zu machen.

Die Frau hob zwar am Telefon ab, wusste aber nicht, wo sie war. Sie konnte nur sagen, dass sich rund um sie Felder und Wiesen befanden. Als es allmählich dunkel wurde, wurde eine Handypeilung durchgeführt. Sie brachte die Suchmannschaften auf die richtige Spur.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?