Erste Doppellehre für grüne Berufe

MLW_CH_c_LandOÖ_Stinglmayr.jpg

An den Schulstandorten LWBFS Ritzlhof und BS Linz 10 wird es ab kommendem Schuljahr erstmals eine gewerbliche und landwirtschaftliche Doppellehre geben.

Diese ermöglicht es Auszubildenden innerhalb von vier Jahren den gewerblichen Lehrberuf „Garten und Grünflächengestaltung“gemeinsam mit dem landwirtschaftlichen Lehrberuf „Gartenbau“ oder den gewerblichen Lehrberuf „Florist/in“ in Kombination mit dem landwirtschaftlichen Lehrberuf „Gartenbau“ abzuschließen.

„Mit Österreichs erster gewerblichen und landwirtschaftlichen Doppellehre reagiert das Land OÖ auf den Nachwuchskräftemangel im Bereich der Gärtnereien und Gartenbaubetriebe. Bildung ist die Chance für junge Menschen, sich für ihre Zukunft zu rüsten. Die Möglichkeit zwei ‚grüne‘ Lehrberufe in vier Jahren abzuschließen soll das Berufsbild zusätzlich attraktivieren und vermehrt Schüler in Ausbildung bringen“, betonen Bildungs-Landesrätin LH-Stv. Christine Haberlander und Agrar-Landesrätin Michaela Langer-Weninger.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.