Erstmals kein Intensivpatient

Seit 13. Juli 2020 — Aber wieder mehr Corona-Infektionen

Erstmals seit 13. Juli 2020 gab es am Montag in OÖ keinen einzigen Covid-19-Patienten auf einer Intensivstation. Allerdings stieg die Zahl der Patienten auf Normalstationen seit Sonntag um 14 an — 115 Covid-Erkrankte benötigen in OÖ eine Spitalsbehandlung.

Damit wurde auch das Kontingent der Normalpflegebetten überschritten. „Die Stufe wurde daher kurzfristig auf 200 Betten erhöht“, hieß es dazu aus dem oö. Landeskrisenstab. Am Montag wurden in OÖ 827 Neuinfektionen gemeldet.

Auch österreichweit gab es wieder eine deutliche Steigerung bei den Corona-Infizierten, 91 mehr als noch am Sonntag mussten in Krankenhäusern versorgt werden. Insgesamt sind es 777 Covid-Patienten.

Davon benötigten 48 eine intensivmedizinische Betreuung. Am Sonntag waren es noch um zwei Schwerkranke weniger gewesen. Seit vergangenen Montag ist die Zahl der Hospitalisierten um ein Drittel – in Summe 190 Patienten – gestiegen.

Auf den Intensivstationen betrug die Steigerung ebenso ein Drittel, so mussten zwölf weitere Schwerkranke aufgenommen werden. Zum Vergleich – vor zwei Wochen, am 20. Juni, hat es österreichweit mit 494 Spitalspatienten weniger als 500 gegeben, seither gab es eine Zunahme um 52 Prozent.

Zahl der Infizierten hat sich in einer Woche verdoppelt

Im Schnitt kamen in der vergangenen Woche täglich 8435 Neuinfektionen hinzu, gestern waren es 6398. Somit gab es am Montag 87.996 Labor-bestätigte aktive Fälle. Innerhalb nur einer Woche hat sich die Zahl der aktiv Infizierten beinahe verdoppelt, vorigen Montag waren es noch 44.415 bestätigte Fälle gewesen. Zudem wurden vier Todesfälle gemeldet.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.