Ertappte Ladendiebinnen verletzten Verkäufer in Schärding – Festnahme

Zwei Frauen sind am Montag in Schärding als Ladendiebinnen ertappt worden. Als der 72-jährige Besitzer die beiden im Alter von 22 und 29 Jahren beim Verlassen des Geschäfts hindern wollte, warf die 22-Jährige mit einem Dekorations-Teller in Richtung des Verkäufers und verletzte ihn an der Oberlippe. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung wurden die beiden laut Polizei festgenommen.

Eine 22-jährige Deutsche und eine 39-Jährige aus dem Bezirk Schärding hatten Montagvormittag im Gemeindegebiet Schärding in einem Geschäft Ohrringe aus einer Schmuckschatulle und Dekoration gestohlen.

Der 72-jährige Besitzer bemerkte den Diebstahl und ging den Frauen hinterher, um sie beim Verlassen zu hindern und anzusprechen. Daraufhin warf die 22-Jährige mit einem Dekorations-Teller aus dem Geschäft in Richtung des 72-Jährigen und anschließend flüchteten die beiden.

Die Täterinnen waren nach der Festnahme nicht geständig. Die 22-Jährige hatte zudem geringe Mengen Kokain und Cannabis bei sich. Sie werden der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis angezeigt.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?