„Es ist ganz was Spezielles“

Leondinger Stabhochspringer schraubt sich bei der U20-WM in die Luft

2017 strahlte Alexander Auer (l.) mit Matthias Lasch in St. Georgen vom Podest, nun will der 17-Jährige mit seinem Freund in Kolumbien für Furore sorgen.
2017 strahlte Alexander Auer mit Matthias Lasch in St. Georgen vom Podest, nun will der 17-Jährige mit seinem Freund in Kolumbien für Furore sorgen. © ÖLV/Alfred Nevsimal, Dullinger

„Es ist ganz was Spezielles, wir sind einfach nur glücklich und dankbar“, betonte Trainer Laurenz Kirchmayr (23), der wie sein Stabhochsprung-Schützling Alexander Auer (TGW Zehnkampf-Union) der Premiere auf der ganz großen Nachwuchs-Leichtathletik-Bühne entgegenfiebert. Das Fieber (bis 39,5 Grad) und eine Lebensmittelvergiftung im Zuge der Anreise zur U20-WM nach Cali (COL) hat der 17-jährige Leondinger gut überstanden und absolvierte vor Ort bereits die ersten Trainings, um am Dienstag in der Qualifikation wieder einmal sein ganzes Können zu zeigen.

„Nicht unrealistisch“

Seit gut zwei Jahren arbeitet das junge Duo äußerst erfolgreich zusammen, nahm sich nach einer Hüftverletzung des Hallen-Landesmeisters im Frühjahr bewusst Zeit und holte sich mit übersprungenen 5,20 Meter beim Internationalen Meeting in Linz das letzte Selbstvertrauen. Für Kolumbien ist der Finaleinzug der besten Zwölf das erklärte Ziel. „Die Vorbereitung ist ideal verlaufen und Alex ist konstant über fünf Meter gesprungen“, ist Kirchmayr zuversichtlich. Welche Höhe die fixe Quali bedeutet, wird erst kurz vor dem Wettkampf bekannt gegeben. „Ich denke, dass 5,15 m reichen und das ist nicht unrealistisch“, schmunzelte der Coach, der selbst bis 2019 noch aktiv gewesen war.

Der Umstand, dass mit Matthias Lasch (Zehnkampf) ein Vereinskollege und guter Freund der ersten Stunde auch bei der U20-WM startet, macht die „neue Erfahrung“ noch spezieller. „Das ist ein Wahnsinn. Es war immer unser Ziel, dass wir uns auf der größten Ebene messen können und dass wir das beim gleichen Event schaffen, ist einfach saugeil“, strahlte Auer.

Von Daniel Gruber

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.