„Es wird ein super Kriterium“

Trotz Absagen und Bora-Startverbot gastiert Rad-Elite heute (19) in Wels

Youtube Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Traditionell verdienen sich die erfolgreichen Tour-de-France-Fahrer bei zahlreichen Rad-Kriterien in Europa noch ein gutes Kilometergeld dazu, doch Verletzungen, Corona und ausgebliebene Etappensiege bei der Frankreich-Rundfahrt sorgen aktuell für Stress bei den Veranstaltern. So mussten für das heutige Welser Innenstadtkriterium u.a. der dreifache Vuelta-Sieger Primoz Roglic (Wirbelbruch) oder der vierfache Tour-Gewinner Chris Froome (Corona) absagen und der Bora-Rennstall schickt den Marchtrenker Staatsmeister Felix Großschartner und Patrick Konrad stattdessen am Samstag zur Clasica nach San Sebastian.

„Halb-Oberösterreicher“

„Aus heimischer Sicht trifft uns das sehr und wir haben erst am Montag davon erfahren. Irgendwo hört sich der Spaß dann auf“, meinte OÖ-Verbandspräsident Paul Resch, der aber mit Alexander Vlasov — frisch gebackener Fünfter der Tour-Gesamtwertung — einen hochkarätigen Ersatz von Bora in die Messestadt lotste.

Mit Tobias Bayer, Gregor Mühlberger, Sebastian Schönberger und dem „Halb-Oberösterreicher“ Simon Geschke (D) — die Ehefrau ist aus Buchkirchen — warten dennoch namhafte OÖ-Lokalmatadore auf die Radsportfans in Wels. „Es wird ein super Kriterium und wir haben auch viele VIP-Anfragen aus dem In- und Ausland bekommen“, ist Resch optimistisch.

Von Daniel Gruber

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.