Es wird wieder getanzt

Dancing Stars 2021

Parkett frei für die Tänzer: Am Freitag (20.15 Uhr, ORF 1) steht die erste von zehn neuen „Dancing Stars“-Ausgaben live auf dem Programm von ORF 1. Durch den ORF-Tanzevent führen Mirjam Weichselbraun und Norbert Oberhauser.

Stark ist auch heuer wieder die oberösterreichische Beteiligung an der ORF-Show: Es tanzt die Linzer Moderatorin Nina Kraft, in der Jury sitzt neben Balazs Ekker und Karina Sarkissova der Profitänzerin Maria Santner aus Wels. Und Vorjahres-Finalistin Silvia Schneider blickt jeden Freitag um 18 Uhr auf ORF 1 bei „Dancing Stars — backstage“ hinter die Kulissen.

In der allerersten Show muss zwar noch niemand die „Dancing Stars“ verlassen, aber Jurywertung und Publikumsvoting werden in die zweite Ausgabe am 1. Oktober übernommen und fließen in die Entscheidung, wer als erstes die gehen muss, ein.

Lampenfieber und Vorfreude sind indes bei den Teilnehmern schon groß: „Man hat alle Gefühle auf einmal – Aufregung, Lampenfieber und Muskelkater. Aber was über allem steht, ist die Freude. Wir wollen endlich loslegen und diesen Tanz präsentieren, den wir schon 100 Mal geübt haben“, sagt etwa Nina Kraft (Bild), die mit Partner Stefan Herzog zu „Blinding Lights“ einen Jive präsentieren wird. „Ich werde es voll und ganz genießen und wir haben beschlossen, dass wir als Paar auch unseren Spaß auf der Tanzfläche haben werden.“

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.