Ex-Schießhallen-Wirt heuert bei Caterer an

Hubert Harrer ist der neue Chef von DoN in Linz.
Hubert Harrer ist der neue Chef von DoN in Linz. © Wernitznig

LINZ —Eine neue berufliche Herausforderung hat der frühere Wirt der Schießhalle in der Linzer Waldeggstraße, die mit 28. März ihre Pforten geschlossen hat, gefunden. Seit vergangen Freitag ist Hubert Harrer der Linzer Managing Director des Cateringunternehmens DoN.

Der 59-Jährige, der vor seiner Selbstständigkeit unter anderem für Stiegl, Meinl, Ottakringer und Freistädter Bier tätig war, zeichnet damit für die Gastronomie im Design Center, im Musiktheater und im Brucknerhaus sowie ab 1. Oktober für den Linzer Flughafen verantwortlich.

Auch bei den Heimspielen des LASK ist DoN mit von der Partie. „Die neue Aufgabe reizt mich, denn sie hat mit Gastronomie in einem viel größerem Umfang zu tun, dazu kommt der Kontakt mit den Gästen“, sagt Harrer im Gespräch mit dem VOLKSBLATT.

DoN beschäftigt im In- und Ausland rund 1300 Mitarbeiter, davon 130 in Linz.

Wie ist Ihre Meinung?