Ex-Sprint-Star Bolt debütierte als Fußballer in Australien

Jamaikas achtfacher Sprint-Olympiasieger Usain Bolt hat in Australien sein Debüt als Fußballer gegeben. Für den A-League-Proficlub Central Coast Mariners durfte Bolt am Freitag in einem Testspiel gegen ein Amateurteam in Gosford (6:1) in der 71. Minute aufs Feld. 12.000 Zuschauer hatten lautstark für seine Einwechslung plädiert. In vier Monaten werde er so wie die anderen spielen, meinte Bolt.

Schwächen waren bei dem früheren Leichtathletik-Star unverkennbar. „Ich weiß, ich werde nicht das perfekte Spiel zeigen“, hatte Bolt wenige Tage vor seinem Debüt erklärt. Er kämpfe noch mit den körperlichen Anforderungen an einen professionellen Fußballer, sagte der elffache Weltmeister. Trainer Mike Mulvey meinte, Bolt habe „rudimentäre Fertigkeiten“ und mache es gut, doch er brauche noch Zeit, sich anzupassen.