Ex-Sturm-Profi Minavand 45-jährig an Covid-19 verstorben

Der frühere Sturm-Graz-Fußballprofi Mehrdad Minavand ist an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung verstorben. Das gaben die Steirer am Mittwochabend über die sozialen Netzwerke bekannt. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Isna starb der Iraner am Mittwoch im Laleh Krankenhaus im Alter von 45 Jahren in Teheran.

Der Flügelspieler absolvierte 67 Länderspiele für den Iran und nahm an der WM 1998 teil. Mit Sturm wurde er je einmal Meister und Cupsieger und spielte drei Saisonen in der Champions League. Nach seiner Karriere trat Minavand in seiner Heimat u.a. als Popsänger auf. Zuletzt war er in der 2. iranischen Liga als Co-Trainer tätig.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?