Fake-Polizist wollte in OÖ Wagen konfiszieren, um Rausch auszuschlafen

Ein Betrunkener hat sich Montagnachmittag in Baumgartenberg (Bezirk Perg) als Polizist ausgegeben und von einem 49-Jährigen die Herausgabe des Fahrzeugschlüssels verlangt.

Der Lenker durchschaute ihn und erstattete Anzeige. Der falsche Polizist gab an, er habe den Wagen nicht stehlen, sondern darin nur seinen Rausch ausschlafen wollen.

Der 28-Jährige, der 1,6 Promille intus hatte, wird angezeigt, berichtete die echte Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.