Feiern mit Voodoo Jürgens und Dives

35 Jahre Kulturinstitution: Alter Schl8hof Wels gibt zweimonatiges Geburtstagsfest

Gleich vormerken: Marc Ribot, der Haus- und Hofgitarrist von Tom Waits, kommt mit Band Ceramic Dog am 26. April in den Welser Schl8hof.
Gleich vormerken: Marc Ribot, der Haus- und Hofgitarrist von Tom Waits, kommt mit Band Ceramic Dog am 26. April in den Welser Schl8hof. © Ebru Yildiz

Der Alte Schl8hof in Wels feiert heuer sein 35-jähriges Bestehen als bis weit über die Stadtgrenzen bekannte Kulturinstitution. Diese „Leinenhochzeit zwischen dem Haus und der Kultur“, wie beim Mediengespräch gestern in Wels näher ausgeführt wurde, zelebriert man mit 35 ausgewählten Veranstaltungen in den Monaten April und Mai.

Zum 25-Jahr-Jubiläum wurde ein Buch herausgegeben, heuer soll – neben dem neu designten „Leinenhochzeitslogo“ zum halbrunden Geburtstag – in 35 Online-Stories auf Instagram, Facebook und Twitter aus dem Nähkästchen der Schl8hof-Geschichte erzählt werden.

„Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass sich ein Kulturzentrum 35 Jahre hält“, betont der seit 1985 bestehende Geschäftsführer und Schl8hof-Urgestein Wolfgang Wasserbauer. Kulturstadtrat Johann Reindl-Schwaighofer gratuliert zum Jubiläum und sieht den Schl8hof vor allem als „Möglichkeitsplattform, wo sich junge Leute begegnen und sich einbinden lassen können“. Neben dem Schl8hof sind der kv waschaecht Wels und die musikwerkstatt Wels Hauptträger der Veranstaltungstätigkeiten. Mehr als 734.000 Besucher kamen seit 1985 in das Kulturzentrum – die meisten übrigens im Vorjahr, nämlich 37.200.

35-Jahr-Booking im Zeichen der Vielfalt

„Das Booking heuer soll abbilden, für was der Schl8hof in seiner Gesamtheit steht: Vielfalt“, erklärt Wasserbauer. Schl8hof-typisch bedeutet das einen Mix aus allen möglichen Stilrichtungen.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Der Reigen soll am 7. April mit dem Christian Bachner Quartett eröffnet werden. Eine gut durchgeschüttelte Mischung aus lokalen, regionalen, nationalen und internationalen Acts folgt. Aus dem üppigen Programm herauszuheben: Der große Voodoo Jürgens gastiert mit seiner Band am 11. April im Welser Schl8hof. Am 17. April beehrt dann Kabarettist Alf Poier die Statutarstadt mit „Humor im Hemd“. Tags darauf gibt es jede Menge Frauenpower auf der Bühne: Die aufstrebende Band Dives wird mit Jolly Goods und Half Girl für Stimmung sorgen. Wer es lieber etwas uriger und schunkeliger mag, für den gibt es am selben Abend noch ein anderes Angebot: Auswärts wird in den Welser Minoriten Willi Resetarits mit Basbaritenori sein aktuelles Repertoire zum Besten geben.

Am 26. April dann ein besonderer Leckerbissen: Der Haus- und Hofgitarrist von Tom Waits, Marc Ribot, kommt mit Band Ceramic Dog in den Schl8hof. Die Emporkömmlinge BulBul feiern am 15. Mai CD-Release Party – Friends of Gas werden supporten. Einen Tag später steigt zudem das große Rock Train Music Metal Festival. Das zweimonatige Fest beschließen werden am 30. Mai die Funky Lemon Bigband & Raphael Wressnig. Insgesamt werden dann neun unabhängige kulturelle Organisationen das Programm gestemmt haben.

Wie ist Ihre Meinung?