Ferrari verlängert vor Formel-1-Heimrennen Vertrag mit Sainz

Ferrari hat vor dem Heimrennen in Imola den Vertrag mit Carlos Sainz bis Ende 2024 verlängert. Das gab der italienische Formel-1-Rennstall am Donnerstag bekannt. Der 27-jährige Spanier fährt seit der vergangenen Saison für Ferrari. Der Sohn von Rallye-Ikone Carlos Sainz war von McLaren zur Scuderia gewechselt und belegt vor dem Großen Preis der Emilia Romagna den dritten WM-Platz.

Ebenfalls bis Ende 2024 ist der Vertrag von Sainz’ Teamkollegen Charles Leclerc gültig. Der 24-jährige Monegasse führt das Klassement vor dem Rennwochenende auf dem Autodromo Enzo e Dino Ferrari an.

Ferrari habe die beste Fahrerpaarung in der Formel 1, bekräftigte Teamchef Mattia Binotto. Es sei ein völlig normaler Schritt gewesen, den Vertrag mit Sainz zu verlängern. „Zusammen können wir ehrgeizige Ziele verfolgen, und ich bin sicher, dass er zusammen mit Charles eine entscheidende Rolle spielen kann, die Ferrari-Legende wieder zu beleben und neue Geschichte mit unserem Team zu schreiben“, erklärte Binotto.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.