Feuerwehrfrau stirbt bei Unfall

Ein Todesopfer forderte am Freitag ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einen Sattelschlepper in Rainbach im Innkreis (Bezirk Schärding).

Der Wagen einer 26-Jährigen war kurz vor 13 Uhr in der Ortschaft Waging auf der Eisenbirner Landesstraße frontal von dem Schwerfahrzeug erfasst und in die angrenzende Wiese geschleudert worden. Auch der Lkw rutschte in den Graben. Die Lenkerin wurde eingeklemmt. Trotz der intensiven Bemühungen der Rettungskräfte verstarb die Frau noch an der Unfallstelle. Der Lenker des Sattelschleppers blieb unverletzt.


Tragisches Detail: Die 26-Jährige war Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Münzkirchen, ihre Kameraden waren zu dem Unfall gerufen worden.

Wie ist Ihre Meinung?