FH OÖ forscht für 600 Unternehmen

Erfolgreiche Bilanz: 40,1 Millionen Euro aktueller Auftragsstand

Erfolgreiche Forschungskkoperation (v.l.) Harald Langeder, LR Markus Achleitner, Johann Kastner
Erfolgreiche Forschungskkoperation (v.l.) Harald Langeder, LR Markus Achleitner, Johann Kastner © Volksblatt/Leitner

Die FH OÖ Forschung & Entwicklungs GmbH hat im Vorjahr in 531 Projekten für 600 Unternehmen geforscht. Der damit erzielte Umsatz liegt bei 20,5 Millionen Euro (+1,1 Prozent zu 2020).

„Forschung & Entwicklung sind für die oö. Wirtschaft von besonderer Bedeutung“, sagte Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner am Freitag bei der Präsentation der Forschungserfolge der FH OÖ.

Von den FH-Forschungsleistungen profitieren auch Institutionen aus Wirtschaft und Gesellschaft. Der Auftragsstand liegt aktuell bei 40,1 Millionen Euro. Insgesamt sind an der FH OÖ derzeit 249 Vollzeit-Mitarbeitern sowie 245 Professoren tätig, so Johann Kastner, FH OÖ-Vizepräsident für F&E.

Fast zwei Drittel haben Green Deal-Relevanz

Ein besonderer Schwerpunkt bei der Forschung liegt laut Achleitner bei Öko-Projekten – besonders in den Bereichen nachhaltige Produktion, klimaschonende Mobilität und gesunde Lebensmittel. Achleitner: „64 Prozent aller laufenden Projekte haben Green Deal-Relevanz.“

Wie wichtig die FH-Leistungen für Unternehmen sind, zeigt die Firma Fronius, die eine langjährige Kooperation mit der FH OÖ hat. Allein in den vergangen zehn Jahren wurde an zwölf Projekten mit einer Fördersumme von über vier Millionen Euro geforscht. Seit 2017 sind 64 Abschlussarbeiten in Kooperation mit Fronius entstanden, so Fronius CTO Harald Langeder.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.