Fischer rettete zwei Kinder aus Jaukerbach in Oberösterreich

Ein Fischer hat am Sonntag zwei Kinder aus dem Jaukerbach in Linz gerettet. Ein zwölf- und ein 13-jähriger Bub waren ins Wasser gestiegen, da die Jacke des Älteren im Bereich der Auwiesenstraße ins Wasser gefallen war.

Die beiden wurden jedoch von der Strömung mitgerissen und etwa 200 Meter in Richtung eines Kraftwerks getrieben. Nach Angaben der Polizei beobachtete ein Fischer die Situation und rettete die Buben.

Mithilfe seines Keschers mit Teleskopstrange leitete der 69-Jährige die beiden so um, dass sie kurz vor der Kraftwerks-Kralle eine Leiter ergreifen und aus dem Wasser konnten. Die Buben wurden vorsorglich von der Rettung ins Kepler Uniklinikum gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.