Formel 1: ORF und Servus TV dürften sich gemeinsam Rechte sichern

Die Formel 1 wird in Österreich anders als in Deutschland ab 2021 wohl weiter im Free-TV zu sehen sein. ORF und Servus TV sollen nach APA-Informationen gemeinsam die Rechte erwerben und sich die Übertragung der Rennen halbe-halbe teilen.

Der Große Preis von Österreich in Spielberg soll von beiden ausgestrahlt werden. Bestätigung für den Deal gab es weder vom ORF noch von Servus TV.

In Deutschland stellt RTL zum Ende der Saison nach 30 Jahren seine Live-Berichterstattung von der „Königsklasse“ des Motorsports aus Kostengründen ein. Der Bezahlsender Sky überträgt die Formel 1 ab 2021 dort exklusiv.

Wie ist Ihre Meinung?